Verlag Hartmut Becker

Bücher zu Schlüsselfragen des Lebens

Signet Verlag Hartmut Becker
 

Herzlich willkommen auf der Website des Verlages Hartmut Becker!
Hier finden Sie Bücher zu Lebensfragen, Lebenserfahrungen, Lebensgestaltung,
Lebenshilfe, Lebenskunst und Lebensfreude.


Achtung: Die Frankfurter Buchmesse 2020
fällt aus!!!
Aber besuchen Sie doch mal unseren Verlagsstand
auf der Buchmesse im Ostseebad Ahrenshoop!
Und beachten Sie bitte auch die Terminverschiebung
der Leipziger Buchmesse 2021!
Mehr.


 Das 3. Buch unserer Autorin Annette Hendl
erscheint am 22. September 2020

Wie gruende ich eine ambulant betreute Wohngemeinschaft - big

Die überwiegende Mehrheit der Menschen möchte bei Pflegebedürftigkeit bzw. im Alter oder bei Einschränkungen in den eigenen vier Wänden bleiben, auch wenn der Betreuungsaufwand steigt. Sollte dies nicht möglich sein, besteht der Wunsch nach einer Wohnform, die individuelles und autonomes Wohnen, soziale Kontakte, hauswirtschaftliche Unterstützung und gute Pflege miteinander verbindet.
     Die innovative Wohnform der selbst organisierten ambulant betreuten Wohngemeinschaft greift diese Bedürfnisse auf. Die Menschen leben in einem gemeinsamen Haushalt bei gleichzeitiger Inanspruchnahme externer Pflege-Betreuungsleistungen gegen Entgelt. Das zentrale Merkmal ambulant betreuter Wohngemeinschaften ist dabei die Selbstbestimmung der Bewohnerinnen und Bewohner.

Annette Hendls neues Buch »Wie gründe ich eine ambulant betreute Wohngemeinschaft?« gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil schildert die Autorin, welche konkreten Erfahrungen sie mit dieser Wohnform gemacht hat.

Der zweite Teil enthält Informationen für die Gründung und Durchführung einer ambulant betreuten WG sowie zu den umfangreichen Finanzierungshilfen. Mehr.


100 neue Märchen
zum Themenkreis
»Glück«!

Maerchenhaft gluecklich - big

Jeder kennt Märchen. Aber kennen Sie auch Märchen, die in unserer Zeit entstanden sind?
     Der Journalist
Mathias Himberg hat sie geschrieben – und da ihn die Aufgabe so fasziniert hat, sind es gleich 100 an der Zahl geworden!
     Der Leitgedanke war dabei, Erlebnisse, Einsichten und Erkenntnisse rund ums Thema »Glück« für die Leserinnen und Leser erlebbar zu machen. Dabei konnte der Autor sowohl auf eigene und fremde Erfahrungen als auch auf vielfältige überlieferte Weisheiten und Erkenntnisse der Glücksforschung zurückgreifen.
     Was brauchen wir, um glücklich zu sein? Mathias Himberg nennt zehn Bereiche, die nach der Erfüllung der Grundbedürfnisse besonders wichtig sind: Selbstliebe, Liebe, Freundschaften, Familienglück, Mitmenschlichkeit, Genussfähigkeit, Freude am Körper, sinnstiftende Arbeit, Lebenssinn und Lebensinhalte und Freiheit.
     Zu jedem dieser zehn Themenkreise hat er zehn Märchen verfasst, die uns die Augen öffnen oder die uns verblüffen, in jedem Fall aber in ihren Bann ziehen. Diese Märchen für Erwachsene und Jugendliche sind Geschenke zum Lesen, Erleben, Weiterdenken – und gelegentlich zum Ausprobieren!

Seit dem 5. Juni 2020 ist das Buch überall im stationären Buchhandel und ebenso im Internetbuchhandel erhältlich, erfreut sich großer Beliebtheit und stürmischer Nachfrage! Mehr.


Am 29. Mai 2020 ging Christine Heegs Buch
»Mein Mann, der Alkoholiker« in die 3. Auflage

Christine Heeg: Mein Mann, der Alkoholiker

In der Corona-Krise ist Christine Heegs Buch »Mein Mann, der Alkoholiker« besonders gefragt.  Das Buch schildert anschaulich, wie sich die Erzählerin in die Co-Abhängigkeit verstrickt hat und wie sie sich schließlich aus dieser Situation befreien konnte. Das Buch gilt als das beste Buch zum Thema »Co-Abhängigkeit« auf dem deutschen Buchmarkt.
     Wie der dänische Autor und Philosoph Sören Kierkegaard einmal zutreffend geschrieben hat, können wir unser Leben nur vorwärts leben, aber wir können es erst rückschauend verstehen. Christine Heeg ermöglicht allen Betroffenen und Interessierten tiefe und hilfreiche Einblicke in ein sehr wichtiges Thema!
     Der sehr nützliche Adressenteil des Buches wurde für die 3. Auflage aktualisiert und ergänzt.
Mehr.


9. Auflage!
Ganz oben auf dem Siegertreppchen ...

IMG_8897 - chosen 440 Pixel hoch beschnitten

Hilfe, mein Hund ist unerziehbar!
 

Am 1. April 2020 ist unser Bestseller »Hilfe, mein Hund ist unerziehbar! – Verhaltensänderung durch Futterumstellung – Erfahrungen und Ratschläge« in die 9. Auflage gegangen! Die Autorin Dr. med. vet. Vera Biber zeigt darin, dass es auch bei Hunden Hyperaktivität gibt und dass solche Verhaltensstörungen oft in der Ernährung begründet sind. Viele Fütterungsweisen, vor allem mit industriell hergestelltem Fertigfutter, können nämlich bei Hunden Zerebralallergien auslösen – Allergien, die im Gehirn wirksam sind. Die Autorin erklärt genau, wie Sie austesten können, welche Futtermittel für Ihr Tier unverträglich sind. Wie die Verfasserin selbst in ihrer Tierarztpraxis und in ihrer Hundezucht erleben konnte, führt eine Futterumstellung oft zu durchschlagenden Erfolgen. So kann doch noch ein guter Kamerad aus Ihrem Problemhund werden. Zahlreiche Leser(innen) haben begeistertes Feedback gegeben!


Theobald Robert Jägers Buch
»Vom Sterben zurück«
ging am 27. Januar 2020 in die 6. Auflage

Vom Sterben zurueck01

Theobald Robert Jägers Buch ging in die 6. Auflage! Der Autor, der aus zahlreichen Fernsehsendungen (vor allem Talkshows) und einer riesigen Anzahl von ausführlichen Presseberichten bekannt ist, erzählt in seinem Buch von seinen dramatischen Erfahrungen: Mit 25 Jahren fiel er nach einer Gehirnblutung in ein dreiwöchiges Koma. Als er erwachte, war sein Gedächtnis komplett gelöscht. Nicht einmal seine Frau oder seine Tochter erkannte er. 25 Jahre lebte er in diesem Zustand der Amnesie. Dann – nach 25 Jahren – kamen die Erinnerungen zurück, und er konnte aufschreiben, wie es gewesen war, ohne Erinnerungen und ohne Gedächtnisfähigkeit zu leben. Mehr.


2. Buch von Annie Bieltz am 2. Januar 2020 erschienen:
»Leben in der Sandwich-Generation –
Unterschätzte Probleme und Chancen«

Leben in der Sandwich-Generation - big

Annie Bieltz schildert in ihrem zweiten Buch »Leben in der Sandwich-Generation« die Situation von Menschen in der mittleren Generation, die einerseits den Bedürfnissen der Kinder und Enkel und andererseits ihren Verpflichtungen gegenüber den Eltern oder Großeltern gerecht zu werden versuchen. In 20 Kapiteln werden ganz unterschiedliche Erfahrungen und Facetten dieser Lebensphase beleuchtet. Mehr.
    
Annie Bieltz ist auch Autorin des Buches »Wachkoma«, das 2019 erschien.


Liebesroman »Hör auf dein Herz und lebe!«
von Mila Clericus ist am 25. Oktober 2019 erschienen
Große Nachfrage!

Hoer auf dein Herz und lebe! - big

»Hör auf dein Herz und lebe!« ist ein spannend geschriebener romantischer und sinnlicher Liebesroman.
    Mit 16 Jahren beginnt Lena ihre Suche nach Liebe, Erfüllung und Selbstverwirklichung. Mit den Wechselfällen des Lebens – Glück, Zufällen, Problemen, Lebensumbrüchen und Entscheidungssituationen – konfrontiert, entwickelt sie sich zu einer erwachsenen, warmherzigen, liebevollen Frau und Mutter, die mit Unbeirrbarkeit ihren Weg geht und die nichts daran hindern kann, auch an Märchen zu glauben.
    Die Autorin Mila Clericus lässt uns tief in die Gefühlswelt der beteiligten Personen eintauchen, und wir erleben, wie sie mit Höhen und Tiefen, Wünschen, Sehnsüchten, Hoffnungen, Erfolgen, Ängsten, Widersprüchlichkeiten und Konflikten umgehen, Perspektiven entdecken und Auswege finden und realisieren.
    Enttäuschungen und Tiefschläge machen die Protagonistin Lena nur noch stärker, und wenn sie einmal drauf und dran ist aufzugeben, kommt von irgendwo ein Lichtlein her, und Lena erlebt: Wenn sie sich etwas ganz fest und von ganzem Herzen wünscht und entsprechend handelt, dann werden auch Märchen wahr ...


13. Roman »Männer im Chaos der Gefühle«
von Christel Löber (Mai 2019)

Maenner im Chaos der Gefuehle big

Am 25. Mai 2019 ist Christel Löbers Buch »Männer im Chaos der Gefühle« erschienen. Das Werk ist ein spannend und humorvoll geschriebener Roman. Im Mittelpunkt steht Bernie, ein angesehener Strafverteidiger. Leider verlief sein Privatleben bisher nicht ganz so erfolgreich, da er noch immer unter Selbstzweifeln leidet, nachdem ihn seine Jugendliebe Biggi eiskalt zurückgewiesen und enttäuscht hat. Doch was steckt hinter diesen Problemen? Und wie kann Bernie sich weiterentwickeln? Findet er noch die große Liebe?

Auch die Frauen, die er trifft, haben so einiges durchgemacht. Und dann treibt auch noch ein Frauenmörder sein Unwesen bei Frauen, die auf Partnerbörsen im Internet einen Mann suchen. Immer hat er es auf Blondinen abgesehen. Aber warum?

Christel Löbers Romanhandlung ist voller Dramatik und voller Überraschungen, manchmal urkomisch und immer facettenreich – denn das wirkliche Leben hat mitgeschrieben bei der Entstehung dieses packenden Romans.


Neuerscheinung von Hans-Jakob Becker:
»Ein Kapitänssohn und 1000 Ideen« (April 2019)

Ein Kapitaenssohn und 1000 Ideen big

Wie alle großen Entdecker und Erfinder war Hans-Jakob Becker schon in seiner Kindheit von den Herausforderungen der Technik, von Problemstellungen und dem Reiz des Neuen und Unbekannten fasziniert, getrieben von Neugier, Spannung und dem Kick des Abenteuers.
     In munterem Plauderton erzählt der zur Landratte mutierte Kapitänssohn von seiner Kindheit und den vielen teils haarsträubenden und gefährlichen Streichen und Experimenten, an denen er und seine Kameraden so ihren Spaß hatten. Kein Tag verging ohne neue Ideen und Überraschungen, und alles musste ausprobiert werden. Manchmal riskierten er und seine Freunde dabei sogar ihr Leben.
     Als Erwachsener nahm er diese Begeisterungsfähigkeit und Motivation dann mit in seine vielfältigen Tätigkeiten als Elektronik-Pionier und Entwickler von Lösungen bei der Projektsteuerung und der sich rasant entwickelnden Automatisierung, Miniaturisierung und Digitalisierung.
     Auch hier war der Autor ein »Hans im Glück« und verblüfft uns durch seine immer neuen Ideen und seine Vielseitigkeit.
     Das Leseerlebnis wird abgerundet durch Einblicke in die familiären Entwicklungen und die lebendige Darstellung der Lebensumstände zur Zeit der Ereignisse.
Mehr.


Unser Buch »Vom Sterben zurück«
von Theobald Robert Jäger
ist jetzt in Lettland
als Lizenzausgabe in lettischer Sprache erschienen

Vom Sterben zurueck - Lettland

Auf der Leipziger Buchmesse überreichte uns der Geschäftsführer des lettischen Verlages Jumava, Herr Juris Visockis, die lettische Version unseres Buches »Vom Sterben zurück«. Wir sind gespannt, wie es sich in Lettland verkaufen wird.


Neuerscheinung von Annie Bieltz:
»Wachkoma« (Februar 2019)

Wachkoma big

Am 20. Februar 2019 erschien das Buch »Wachkoma – Eine Herausforderung für Angehörige und Pflegekräfte – 18 Einzelschicksale«. In ihrem Buch schildert die Autorin Annie Bieltz, die viele Jahre in einer Pflegeeinrichtung für Menschen im Wachkoma (apallisches Durchgangssyndrom) gearbeitet hat, ihre Erfahrungen mit betroffenen Patientinnen und Patienten.
     Sie erzählt von 18 Einzelschicksalen, die höchst unterschiedlich verliefen. Da waren junge Menschen, die nach Verkehrs- und Freizeitunfällen oder nach einem Herzinfarkt ins Koma fielen. Es gab Patienten, die alles verstanden, was gesagt wurde, aber selbst nie zu sprechen begannen. Einige Menschen wurden wieder vollständig gesund, andere machten erstaunliche und oft überraschende Genesungsfortschritte und Entwicklungen durch. Einige verblieben jahrelang im Koma, andere wachten bald wieder auf.
     Dabei wird deutlich, wie hilfreich eine gute Pflege, die Kontakte mit Angehörigen und eine einfühlsame, sensible Kommunikation sowie vielfältige Förderungsmaßnahmen und Therapien sind. Das Buch ist jedoch nicht nur für Angehörige und Pflegekräfte sehr informativ, beeindruckend und bewegend, sondern eigentlich für alle Menschen wichtig, zum Beispiel, wenn es darum geht, eine Patientenverfügung zu verfassen.
Mehr.


11. Buch von Karin Küspert:
»Hilfe, mein Mann ist Rentner!« (Januar 2019)

Hilfe, mein Mann ist Rentner - big

Am 15. Januar 2019 erschien das 11. Buch der Autorin Karin Küspert. Ihr neuer Titel »Hilfe, mein Mann ist Rentner! – Wenn nichts mehr ist, wie es mal war« ist ein humorvoll und brillant geschriebenes Buch über den Ruhestand, das große Finale des Lebens. Anhand anschaulicher Szenen aus dem Alltag zweier befreundeter Paare erleben wir, welche Erfahrungen – einschließlich Spaß und Streit und mancher Kuriositäten – die Beteiligten so machen.
    
Jahrelang hatte Gerda ihren Haushalt voll im Griff – bis ihr Mann in Pension ging. Und plötzlich war alles anders. Als sie nach ein paar Stunden Abwesenheit nach Hause zurückkehrte, war die ganze Küche umorganisiert. Kein Topf und kein Teller stand mehr, wo er war. »Haushaltsoptimierung« nannte ihr Mann Gerd das. »Sieh mal, jetzt steht doch alles so, dass du die am häufigsten benutzten Dinge am schnellsten erreichen kannst.« Doch Gerda war keineswegs begeistert, dass nun wichtige Utensilien ganz oben im Hängeschrank standen. Gerds Kommentar: »Ich hab doch nicht daran gedacht, dass du so klein bist!«
     Auch Heinz lässt die neu gewonnene Zeit nicht ungenutzt, zum Beispiel, wenn er die Wohnung ausmistet und dabei schon mal wichtige Dokumente gleich mit entsorgt oder wenn er zur Entlastung seiner Frau Hilde neuerdings eigenständig die Waschmaschine bedient und dabei versehentlich die weiße Unterwäsche rosa färbt. Natürlich erfahren wir auch, wie es die beiden Paare mit Urlaub, Sport oder den »neuen Medien« wie Smartphone und Computer halten und was die beiden Ehefrauen wirklich über ihre Männer denken ...

Ein köstliches Lese-Abenteuer voller Wahrheiten!
Mehr.


Immer noch Single? Unsere Bücher
über Liebe und Partnersuche helfen Ihnen weiter!

Klicken Sie auf die Bücher, um mehr zu erfahren:

So finde ich den richtigen Mann ...
 

So finde ich die richtige Frau ...
 

Gleich und Gleich auf Kuschelkurs
 

Verleger Hartmut Becker auf der Buchmesse in Stockstadt
 

Verleger Hartmut Becker auf der Buchmesse im Ried in Stockstadt am Rhein.


Der Verlag Hartmut Becker auf der Buchmesse in Schwetzingen

Autorin Désirée Burger und Verleger Hartmut Becker auf der Buchmesse in Schloss Schwetzingen bei Heidelberg. Désirée Burger ist die Verfasserin des Buches »Ein Brief an alle Träumer – Wie unsere Träume und Visionen wahr werden können«.


Messestand in Schwetzingen

Am Stand des Verlages Hartmut Becker auf der Buchmesse in Schloss Schwetzingen, die durch ihr ganz besonderes Ambiente besticht.


Verleger Hartmut Becker auf der Frankfurter Buchmesse

Der Verlag Hartmut Becker auf der Frankfurter Buchmesse


Verleger Hartmut Becker auf der Leipziger Buchmesse

Der Verlag Hartmut Becker auf der Leipziger Buchmesse


Schaufenster in Coelbe

Unsere Bücher im Schaufenster eines Buchhändlers


Übrigens: Wir freuen uns über Manuskripte, auch von noch unbekannten Autorinnen und Autoren. Mehr.


Signet des Verlages Hartmut Becker

Verlag Hartmut Becker
Bücher zu Schlüsselfragen des Lebens

Buschhornweg 5 a
D-35274  Kirchhain
Tel.: (0 64 27) 93 04 55
Fax: (0 64 27) 93 04 57
verlag-hartmut-becker@t-online.de
www.verlag-hartmut-becker.de
Impressum/rechtliche Hinweise
USt-IdNr. DE 151055181